Referendar-special - PVS 2018

Philologenverband Sachsen e.V.
Berufsverband für Gymnasiallehrer
Direkt zum Seiteninhalt

Referendar-special

JuPhi

Sächsischer Jungphilologentag in Stollberg

Digitalisierung – das Ende der bisher gewohnten Schule? - Kultusminister Piwarz zu Gast

Am Samstag, dem 15.09.18, trafen sich die Jungen Philologen des PVS im Carl von Bach Gymnasium in Stollberg. Übergeordnetes Thema der Tagung war die Digitalisierung von Schule und Unterricht.
Moderiert von Ingo Klähnhammer fand zur Frage, wie die Digitalisierung gelingen kann, eine angeregte Diskussion mit den Gästen Lars Fassmann vom Sächsischen Beirat Digitalisierung und Dominik Lörzel vom Vorstand der Jungen Philologen im DPhV statt. Letztlich wurde deutlich, dass nicht nur das Digitale, sondern auch das Analoge ein wichtiger Bestandteil in der Bildung der Schülerinnen und Schüler sein muss. Dementsprechend sollte für die Zukunft ein Zusammenspiel beider Medienarten in der Schule im Fokus liegen.
Im Anschluss diskutierten die Teilnehmer mit Staatsminister Christian Piwarz und SMK-Referatsleiter Dr. Heinrich über die Zukunft des sächsischen Gymnasiums. Hierbei kamen auch Fragen und Sorgen hinsichtlich der bevorstehenden Verbeamtung auf den Tisch.
Schließlich verabschiedete die Juphi-Doppelspitze Jessica Radloff und Maria Niemz die Gäste mit einem kleinen Präsent und bedankte sich im Namen aller Beteiligten für die interessante Diskussionsrunde.


Janina Gieselmann
Philologenverband Sachsen e.V.
Geschäftsstelle: Königsbrücker Landstraße 79
01109 Dresden

E-Mail:
info@phv-sachsen.de
Fon: +49(351) 8025247
Fax: +49(351) 8025241




Logout
Zurück zum Seiteninhalt