Lehrkräftemangel

Philologenverband Sachsen e.V.
Berufsverband für Gymnasiallehrer
Direkt zum Seiteninhalt

Lehrkräftemangel

PVS 2022
Veröffentlicht von PVS in News · 12 September 2022
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
der Lehrkräftemangel an sächsischen Schulen hat inzwischen ein Ausmaß erreicht, das eine ernste Gefährdung der Bildungschancen unserer Schülerinnen und Schüler darstellt. Auch die Gymnasien sind betroffen. Nicht nur in ländlichen Regionen kann der Grundbereich nicht mehr abgesichert werden, kommt es zu planmäßigen Unterrichtskürzungen, werden Klassenstufen und Fächer „priorisiert“.
Die Bildungsziele des Gymnasiums lassen sich so nicht verwirklichen!
Das können wir nicht länger hinnehmen!
Der Philologenverband Sachsen schließt sich daher dem Aufruf von GEW und SLV zur Protestkundgebung vor dem Sächsischen Landtag in Dresden am Mittwoch, dem 21.09.2022, um 17:00 Uhr, an.

Wir fordern:
  • Erhalt des Niveaus der gymnasialen Bildung in Sachsen durch wertschätzende Personalführung
  • dauerhafte Fortführung der Verbeamtung der sächsischen Lehrkräfte
  • bedarfsgerechte Anzahl von Stellen für Lehrkräfte und Assistenzsysteme zur Entlastung von Lehrerinnen und Lehrern

Für die Fahrt nach Dresden stehen Busse bereit. Die Routen und Abfahrtszeiten entnehmen Sie bitte unten stehender Übersicht (oder der Website des SLV). Sollten Sie eine andere Anreisemöglichkeit (Fahrgemeinschaften mit privaten PKW oder ÖPNV) nutzen, erstattet der PVS seinen Mitgliedern ihre Fahrtkosten. Melden Sie sich hierfür bitte nach der Protestkundgebung am Stand der Lehrerverbände im Zelt des SBB. Teilnehmer aus Ostsachsen reisen bitte per Zug.




0
Rezensionen
Philologenverband Sachsen e.V.
Geschäftsstelle: Königsbrücker Landstraße 79
01109 Dresden

E-Mail:
info@phv-sachsen.de
Fon: +49(351) 8025247
Fax: +49(351) 8025241
HalloLogout
Zurück zum Seiteninhalt