Protest - PVS 2022

Philologenverband Sachsen e.V.
Berufsverband für Gymnasiallehrer
Direkt zum Seiteninhalt

Protest

Mitgliederservice > intern > Archiv
Eine Frage der Gerechtigkeit: Führungskräfte aus dem Bereich des LaSuB Chemnitz und Zwickau erinnern an Michael Kohlhaas

Die von den politisch Verantwortlichen „bewusst getroffene Entscheidung“, den in die E14 und höher eingruppierten Kolleginnen und Kollegen eine Zulage als „Ausgleich“ für die Nicht-Verbeamtung nicht zu gewähren, erregt die Gemüter der Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben und Führungsverantwortung.

So trafen sich nach der Veranstaltung Anfang Februar in Bautzen diesmal auf Einladung des PVS-Regionalvorstandes Chemnitz auch zahlreiche Betroffene aus der Chemnitzer und Zwickauer Region Ende März in Stollberg. Als Gast konnte der Landesvorsitzende des
Philologenverbandes Sachsen, Herr Thomas Langer, begrüßt werden.

Die Anwesenden nutzten die Gelegenheit, um sich sowohl über ihre bisherigen Bemühungen, ihr Anliegen und dessen Berechtigung an verschiedenen Stellen vorzutragen und zu begründen, als auch zu den erfolgten Reaktionen auszutauschen. Mit dem Empfinden, „Zulagengeprellte“ zu sein, diskutierten sie weitere Möglichkeiten, sich gegen die Benachteiligung zu wehren. In diesem Zusammenhang befürworteten die anwesenden Oberstufenberater, Fachleiter, Fachberater und stellvertretenden Schulleiter eine Petition an den Landtag. Thomas Langer und Cornelia Krauße (Vorsitzende des Chemnitzer Regionalvorstandes) sagten die Prüfung des Vorschlages zu.

Angelehnt an den sächsischen Lehrplan im Fach Deutsch erinnerte ein Kollege aber auch an Kleists Novelle von „Michael Kohlhaas“, der seine Rechte ebenso verletzt sah und in der Auseinandersetzung mit der Obrigkeit seiner Zeit mit ungewöhnlichen Mitteln kämpfte: „Mein Dienstherr gewähre mir Gerechtigkeit!“

Bild: Gruppenfoto (Thomas Langer)





Philologenverband Sachsen e.V.
Geschäftsstelle: Königsbrücker Landstraße 79
01109 Dresden

E-Mail:
info@phv-sachsen.de
Fon: +49(351) 8025247
Fax: +49(351) 8025241
HalloLogout
Zurück zum Seiteninhalt