Prüfungsgeschehen - PVS 2020

Philologenverband Sachsen e.V.
Berufsverband für Gymnasiallehrer
Direkt zum Seiteninhalt

Prüfungsgeschehen

Laut des SMK sind folgende Informationen zu den Abschlussprüfungen und zentralen Leistungsermittlungen veröffentlicht worden.
1.      Abiturprüfungen
Die geplanten Termine für die zentralen Abiturprüfungen bleiben bestehen, da sie alle nach den Osterferien liegen. Für SchülerInnen, die am Ersttermin aufgrund von Krankheit nicht teilnehmen können, gibt es zentrale Nachtermine. Dies gilt auch für Abiturienten, die sich im Zeitraum des Ersttermins in Quarantäne befinden. Für Schüler, die an beiden Terminen verhindert sind, wird es einen weiteren Termin geben.
2.      Erfüllung des Lehrplans
Da alle Lernbereiche des jeweiligen Lehrplans mögliche Prüfungsinhalte enthalten und es keine verbindliche Reihenfolge gibt, können pauschal keine Themen für eine Abiturprüfung gestrichen werden.
Die Lehrkräfte werden vom SMK gebeten, den Prüflingen geeignetes Material und Lernaufgaben zum Selbststudium zur Verfügung zu stellen, um sich bestmöglich auf die Prüfungen vorbereiten zu können.
3.      Ermittlung von Leistungsbewertung
Die Ermittlungen der Ergebnisse des Kurshalbjahres 12/II bzw. 13/II wird durch einen Erlass des SMK separat geregelt.
4.      Zulassung zur Prüfung
Die Zulassung zur Prüfung erfolgt im Regelfall mündlich. Das kann in diesem Jahr auch telefonisch, per Mail, schriftlich oder über andere Kommunikationswege den Prüflingen mitgeteilt werden. Die Nichtzulassung zur Abiturprüfung erfolgt am 3.04.2020 auf schriftlichem Weg.
5.      Nachtermine Besondere Leistungsfeststellung Klasse 10
Die Nachtermine der BLF werden abgesagt. Sollten Schülerinnen und Schüler den Nachtermin Deutsch am 16.03.2020 geschrieben haben, werden diese nach dem bekannten Verfahren bewertet.

6.      Nachtermine Aufnahmeverfahren an Gymnasien mit vertiefter Ausbildung
Grundsätzlich werden diese Termine für das Schuljahr 2019/20 abgesagt. Die Gymnasien mit vertiefter Ausbildung vereinbaren individuelle Nachtermine mit den betreffenden Schülern und deren Eltern.
Philologenverband Sachsen e.V.
Geschäftsstelle: Königsbrücker Landstraße 79
01109 Dresden

E-Mail:
info@phv-sachsen.de
Fon: +49(351) 8025247
Fax: +49(351) 8025241




Logout
Zurück zum Seiteninhalt